Deutscher Bundestag

Gespräch mit dem türkischen Abgeordneten Prof. Dr. Metin Lütfi Baydar (CHP) zur Lage nach dem Putschversuch in der Türkei
Gespräch mit dem türkischen Abgeordneten Prof. Dr. Metin Lütfi Baydar (CHP) zur Lage nach dem Putschversuch in der Türkei
 

Förderverein Erlebnis-Druckmuseum Zweibrücken

In den letzten zwanzig Jahren hat sich im Druckgewerbe durch die Digitalisierung der Verfahren ein gewaltiger technischer Wandel vollzogen, der die bisher praktizierten Drucktechniken überflüssig machte und schnell vom Markt verdrängte. Dieser technische Umbruch bewirkt erneut eine bedeutsame Zäsur für die menschliche Kommunikation. Die bisher gebräuchlichen Druckverfahren drohen in kurzer Zeit in Vergessenheit zu geraten, die letzten Maschinen verschwinden auf dem Schrottplatz, die handwerklichen Fähigkeiten gehen in einer Generation verloren.

Der Förderverein Erlebnis-Druckmuseum Zweibrücken hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Museum der „Schwarzen Kunst“ ideell und inanziell zu unterstützen. Der Verein will die Anschaffung von historischen, gebrauchsfähigen Maschinen und Einrichtungsgegenständen ermöglichen. Er will dem Museum bei der
Durchführung von Kursen und weiteren Veranstaltungen, insbesondere für Kinder, Schüler und Jugendliche, helfen.

Hier finden Sie  aktuelle Meldungen  zu diesem Thema


Boschüre über den Förderverein lesen


Annegret Kramp-Karrenbauer ?Wir lehnen eine Zusammenarbeit mit Linken und AfD ab?

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer gab der ?Berliner Zeitung? (heutige Ausgabe) das ...

Die duale Ausbildung ist und bleibt unser Erfolgsmodell

?Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz sind so gut wie lange nicht?, freute sich ...

Zuhören gehört zur Politik dazu

Beginn der Zuhör-Tour der CDU, Kommunalwahlen in Thüringen, der Syrien-Konflikt, Treffen des ...