Deutscher Bundestag

Gespräch mit dem türkischen Abgeordneten Prof. Dr. Metin Lütfi Baydar (CHP) zur Lage nach dem Putschversuch in der Türkei
Gespräch mit dem türkischen Abgeordneten Prof. Dr. Metin Lütfi Baydar (CHP) zur Lage nach dem Putschversuch in der Türkei
 

Studienreisen 2017 der Deutsche Stiftung für Politische Bildung und Völkerverständigung e.V.

Als Vorsitzende des Kuratoriums der "Deutschen Stiftung für Politische Bildung und Völkerverständigung e.V. (DSBV) möchte ich gerne auf die diesjährigen Studienreisen der Stiftung hinweisen:
-      Estland & Lettland vom 14.05. bis 20.05.2017
Bis in die Gegenwart sind der Einfluss und die Allmacht der Hanse, ihrer stolzen Mitglieder und der Kaufleute und Handwerker, die von und mit den Handelsströmen lebten, in weiten Gegenden Europas zu spüren. Auch in Estland ist das nicht anders. Gleich vier Hansestädte gab es hier und Sie werden alle besuchen. Darüber hinaus spielt das Baltikum politisch eine immer wichtigere Rolle für Europa
 -     Peking-Tokyo-Shanghai vom 05.06. bis 14.06.2017
Auf Ihrer Reise erleben Sie die Kontraste von drei Weltmetropolen: Die Kaiserstadt Peking, das faszinierende Tokyo und das moderne Shanghai. Verbinden Sie Kultur, moderne Eindrücke und einzigartigen Lifestyle.
-      Israel: gelobtes Land vom 15.10. bis 24.10.2017
Israel, das gelobte Land der Bibel, ist heute ein moderner Staat. Jahrhundertelang lagen viele Stätten der bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte der Menschheit unter Sand und zerfallenen Terrassen begraben. Das Echo der Vergangenheit hallt jedoch noch immer inmitten dieses dynamischen, wiedergeborenen Landes. Jerusalem, die Heilige Stadt und ewige Hauptstadt Israels, bewahrt seine heilige Aura und begrüßt den nicht enden wollenden Strom von Pilgern aller Glaubensrichtungen.

 
Weitere Informationen zu den Reisen finden Sie hier.
 
Die Deutsche Stiftung für Politische Bildung und Völkerverständigung (DSBV) ist eine als gemeinnützig anerkannte Organisation, die seit vielen Jahren erfolgreich zusammen mit dem Bundesministerium der Verteidigung Studienreisen durchführt. Sie wurde 1971 von Mitarbeitern der Verwaltung des Deutschen Bundestages gegründet und wird von ehrenamtlichen Mitgliedern getragen.
Die DSBV hat sich die Aufgabe gestellt, in erster Linie im Rahmen von Studien- und Bildungsreisen demokratische und staatsbürgerliche Bildung sowie mit internationalen Begegnungen die Völkerverständigung zu fördern. Ihre jährlich wechselnden Studienreisen führen in viele Länder der Welt, um so immer wieder neue Politik- und Kulturfelder zu erschließen. Dabei sollen insbesondere auch solche Länder besucht werden, die nicht im Zentrum der täglichen Berichterstattung stehen. Der Gesamtumfang des Angebotes beläuft sich auf ca. 3-4 Reisen pro Jahr.
Die Tätigkeit der DSBV ist parteipolitisch, konfessionell und gewerkschaftlich unabhängig.

Peter Tauber: Gespannte Erwartung, guter Wille und Respekt

Nach der ersten Sondierung in großer Runde ? also CDU, CSU, FDP und Grüne gemeinsam ? berichtet ...

90 Minuten intensive Diskussion mit CDU-Mitgliedern

Über das Wahlergebnis der Bundestagswahl, die Regierungsbildung und eine zukünftige Koalition hat ...

Gute Atmosphäre für Jamaika-Sondierungen

Die vorbereitenden Gespräche zu den Sondierungen von CDU, CSU, FDP und Grünen haben in einer guten ...