Deutscher Bundestag

Gespräch mit dem türkischen Abgeordneten Prof. Dr. Metin Lütfi Baydar (CHP) zur Lage nach dem Putschversuch in der Türkei
Gespräch mit dem türkischen Abgeordneten Prof. Dr. Metin Lütfi Baydar (CHP) zur Lage nach dem Putschversuch in der Türkei
 

21.04.2017 Islandpferde im Wahlkreis

Ein weiteres touristisches Highlight für die Region: zu Besuch bei Dirk und Claudia Reister vom Islandpferdezentrum Zweibrücken, das sich der Zucht von Islandpferden sowohl für Sport- als auch Freizeitreiter verschrieben hat. Das Zentrum besteht aus dem Ernstweilerhof und dem neu hinzugekommenen Buchenwaldhof. Der Ernstweilerhof ist seit der Weltmeisterschaft 2011 in St. Radegund der deutsche Heimatstall des Zuchtweltmeisters der sechsjährigen Hengste, Arnoddur frá Auðholtshjáleigu.

Der Buchenwaldhof, ein ehemaliger Milchviehbetrieb, wurde 2014 um eine Reithalle, Stallungen und eine Ovalbahn und Passbahn erweitert. Hier finden seither die Ausbildung der Jungpferde und das Training statt. In vier großen Offenställen mit eingestreuter Liegefläche und ge-
pflasterten Paddocks leben die Reitpferde in Gruppen und haben fast immer täglichen Weidegang. Frische Luft, viel Licht und jede Menge Sozialkontakte sorgen für ein pferdegerechtes Ambiente. Auch separate Einzelboxen oder Doppelboxen sind für Neulinge, Gäste oder Beritt-
pferde vorhanden. Den Reiter lädt eine Reiterklause mit hervorragender Aussicht zum Verweilen ein.

Durch seine einzigartige Lage auf der Wattweiler Höhe mit Blick in den Bliesgau umgibt den Hof ein hervorragendes Ausreitgelände mit Wald und Feldern bis hin nach Frankreich. Dadurch eröffnen sich auch Möglichkeiten für den grenzüberschreitenden Tourismus und Pferde-
sport, die ich gerne auf politischer Ebene unterstützen möchte.

Islandpferdezentrum Zweibrücken  
  

Merkel setzt auf zügige Gespräche mit der SPD

Die Union werde geleitet von der Frage: Was braucht Deutschland, was braucht Europa? Das stellte ...

Widmann-Mauz: Schwangerschaftsabbruch keine ärztliche Dienstleistung wie jede andere

Ein Schwangerschaftsabbruch ist keine ärztliche Dienstleistung wie jede andere, ist Annette ...

De Maizière: Mehr Gefährder denn je abgeschoben

Im zurückliegenden Jahr sind rund 50 sogenannte Gefährder aus Deutschland abgeschoben worden ? ...